17 de marzo de 2011

Encuentro de Doctorandos en el marco del Congreso "Heidegger en Marburgo" (Convocatoria de ponencias - "Call for papers")

Tal y como anunciábamos en una entrada anterior del blog de Alea, entre los días 25 y 27 de noviembre de 2011 se celebra en la Universidad de Marburgo (Alemania) el Congreso de la Sociedad Heidegger (Martin-Heidegger-Gesellschaft) con el título: "Heidegger en Marburgo" (Heidegger in Marburg).
...
Ahora, y también en el marco de este congreso, se anuncia la organización de un encuentro de doctorandos y post-doctorandos (Nachwuchstagung für Doktoranden und Postdoktoranden) sobre el mismo tema que tendrá lugar entre el 22 y el 24 de noviembre de 2011.

...
...

...
La página web de la revista Information Philosophie anuncia esta convocatoria del encuentro de doctorandos en el marco del congreso "Heidegger en Marburgo" y avanza alguna información acerca del propio congreso.

La fecha límite para la entrega de las propuestas para las ponencias es el 01 de agosto de 2011, las lenguas oficiales del congreso son el alemán, el inglés y el francés.
...

Nachwuchstagung Heidegger in Marburg


Nachwuchstagung für Doktoranden und Postdoktoranden
im Rahmen der diesjährigen Tagung der Martin-Heidegger-Gesellschaft e.V.

„Heidegger in Marburg“

22.-24. November 2011, Universität Marburg



Im Vorfeld ihrer diesjährigen Tagung organisiert die Martin-Heidegger-Gesellschaft e.V. eine Nachwuchstagung für Doktoranden und Postdoktoranden statt. Die Tagung findet vom 22. bis zum 24. November 2011 an der Universität Marburg statt. Gegenstand der Tagung sind die Themen von Heideggers Denken in der Marburger Zeit: Leben, Zeit, Wahrheit; Hermeneutik und Phänomenologie; Logik, Ontologie, Theologie; Husserl, die Neukantianer und Heideggers Schüler (Arendt, Gadamer, Löwith, Marcuse).

Für jedes Referat mit anschließender Diskussion stehen insgesamt etwa 40 Minuten Zeit zur Verfügung. Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Vorträge können in jeder dieser Sprachen gehalten werden. Eine Veröffentlichung der Tagungsbeiträge im Verlag Vittorio
Klostermann, Frankfurt am Main, ist geplant.

Im Anschluss an die Nachwuchstagung lädt die Martin-Heidegger-Gesellschaft e.V. alle TeilnehmerInnen zur Teilnahme an der diesjährigen Haupttagung (25.11. bis 27.11.2011) ein, die ebenfalls in Marburg stattfinden wird. Redner sind u. a. Damir Barbaric, Andrea Esser, Gunnar Hindrichs, Pavel Kouba, Friederike Rese, Winfried Schröder, Michael Steinmann und Tilo Wesche. Aktuelle Informationen zur Haupttagung finden Sie unter:
http://www.heidegger-gesellschaft.de.


Angebote für Beiträge zur Nachwuchstagung können bis zum
1. August
2011
per e-mail an
nachwuchstagung[at]philosophie.uni-freiburg.de

eingereicht werden.

Einzureichen sind zwei Dokumente (PDF oder Word),
vorbereitet für ein /blind review/: ein Dokument mit dem gesamten Vortragstext (maximal 4.000 Worte, Fußnoten nicht inbegriffen), ohne Angabe des Namens; ein zweites Dokument, das Namen, Anschrift und Universitätszugehörigkeit nennt sowie eine Zusammenfassung in der Sprache des Vortrags. Diese Zusammenfassung sollte nicht mehr als 1.000 Zeichen umfassen.

Bewerber erhalten über die Annahme des Beitragsangebots bis zum 31. August 2011 Bescheid. Alle Fragen können an die Organisatoren gerichtet werden, zu erreichen unter der oben genannten E-mail-Adresse.

Tagungsorganisation: Tobias Keiling, Universität Freiburg
...
(Via Information Philosophie)

...
...

Entradas relacionadas